Warenkorb

Rainer Bliefernicht

Vorsitzender des

CDU-Ortsverbandes

Harburg Süd

 

Bliefernicht@IhreCDU.de
 

Hier finden Sie uns

CDU Ortsverband Harburg Süd
Feuerteichweg 3
21077 Hamburg

Telefon: 040-7602228

Aktuelles siehe : Vorstandsbereich      "offen für Sie!"

Schon Mitglied?

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns auch als Mitglied im Ortsverband der CDU Harburg-Süd begrüßen zu dürfen.

 

Füllen Sie doch bitte gleich den Mitgliedsantrag aus, und senden Sie diesen an den Ortsvorsitzenden der CDU Harburg-Süd, dieser steht für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

 

Mitgliedsantrag
anmeldeformular.pdf
PDF-Dokument [331.5 KB]

Rainer Bliefernicht als Bürgerschaftskandidat gewählt

 

Auf der Ortsmitgliederversammlung,

a

im Schützenhof Marmstorf, wurden

a

für die Hamburg Wahl, die Kandidaten

a

des Ortsverbandes gewählt.

 

 

 

Neuer Aufbruch

 

Der CDU Ortsverband Harburg Süd hat

a

am Montag im Schützenhof seine

a

 

Nominierung für die Bürgerschafts-

a

und Bezirksversammlungswahl

a

durchgeführt. Einstimmig haben die

a

Mitglieder Rainer Bliefernicht

a

für den Wahlkreis 16 ( Harburg ) als

a

Wahlkreiskandidat ausgewählt.

a

a

 

 

In einer kämpferischen Rede hat

a

Bliefernicht auf Fehlentwicklungen in

a

der CDU-GAL Regierungszeit

a

hingewiesen.

a

Unter anderem führte Bliefernicht aus :

a

"Für die CDU gibt es aus dem

a

Umfragetief nur noch den Weg mit

Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit nach

a

oben. In einem kurzen und knackigen

a

Wahlkampf, müssen wir zeigen dass

a

Hamburg, von der CDU 10 Jahre gut

a

regiert worden ist.

a

a

 

Wir haben Hamburg mit desolaten

a

Finanzen übernommen.

a

Die jährlichen Neuverschuldungen

a

waren astronomisch.

a

Sie hätten Hamburg bis heute in die

a

gleiche fiskalische Katastrophe wie

a

Bremen und Berlin geführt.

a

Wir haben strukturelle Veränderungen

a

vorgenommen und 2007 und 2008

a

keine neuen Schulden gemacht.

a

a

 

Eine Leistung, die leider durch die

a

Weltwirtschaftskrise und durch die

a

Stützung der HSH Nordbank zunichte

a

gemacht wurde.

a

Das HSH Debakel hätte auch eine SPD

a

Regierung in Hamburg erlebt, somit ist

a

die HSH Stützung in der Bewertung

a

außer acht zu lassen.

a

Zumal die SPD mittelbar durch

a

Schleswig-Holstein an der HSH Bank

a

beteiligt war."

a

a

 

 

Bliefernicht ist sich sicher, unsere

a

Bürger werden über kurz oder lang,

a

besser über die CDU Regierungszeit

a

urteilen.


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© CDU Ortsverband Harburg Süd