Warenkorb

Rainer Bliefernicht

Vorsitzender des

CDU-Ortsverbandes

Harburg Süd

 

Bliefernicht@IhreCDU.de
 

Hier finden Sie uns

CDU Ortsverband Harburg Süd
Feuerteichweg 3
21077 Hamburg

Telefon: 040-7602228

Aktuelles siehe : Vorstandsbereich      "offen für Sie!"

Schon Mitglied?

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei uns auch als Mitglied im Ortsverband der CDU Harburg-Süd begrüßen zu dürfen.

 

Füllen Sie doch bitte gleich den Mitgliedsantrag aus, und senden Sie diesen an den Ortsvorsitzenden der CDU Harburg-Süd, dieser steht für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

 

 

Mitgliedsantrag
anmeldeformular.pdf
PDF-Dokument [331.5 KB]

Warum sollten Sie uns wählen ?

Dinge die uns unter den Nägel brennen..:

Die Idee der Hochbahn ist,

die Linie 143 über die Rönneburger Straße und die Radickestraße

ins Langenbeker Feld und über die Gordonstraße

zurück zur Winsener Straße zu führen.

 

Sicher hat die Idee Vor- und Nachteile.

Für die CDU Ortspolitik überwiegen die Nachteile.

 

Der Ortsverband Harburg Süd lehnt die Idee der Hochbahn ab.

Gründe sind:

 

 

  • Verlust von ohnehin knappen Parkraum

  • Verbreiterung des Straßenraumes

  • Keine Zusage für versenkbare Poller

  • Gefährliche Gehwegüberfahrten besonders in den Nachtstunden

  • zu erwartende Lärmentwicklung im beruhigtem Wohngebiet

  • Verlässlichkeit von Bebauungsplänen für Neuburger

 

Wir stehen für den Erhalt der "Sackgasse" .

 

Nur eine starke CDU kann das Vorhaben, der Bustrasse, in der neuen Bezirksversammlung noch verhindern.

Wir bedauern das Verschwinden

der über 60 Jahre alten Buchen.

 

Nun werden dort viele Wohnungen gebaut aber nur 4 Parkplätze.

 

Die Parkplatzsituation wird sich, um das EKZ Marmstorf, weiter verschlechtern.

 

Aus der Opposition konnten wir es nicht verhindern.

Wir stehen für den Erhalt und die Stärkung des EKZ Marmstorf.

 

Wir stehen für ein verbessertes Parkplatzangebot

Wir wollen eine Lärmschutzwand für Rönneburg.

Gleiches Recht für alle.

 

Wie auch in Meckelfeld so auch in Harburgs Süden.

 

Wir kämpfen um eine finanzielle Beteiligung von Hamburg an der Lärmschutzwand.

Rainer Bliefernicht hat mit Vertrtern

der DB gesprochen.

 

Die DB kann sich so eine Lösung vorstellen.

Wir stehen für eine Lärmschutzwand in Rönneburg.

 

Wir setzten uns für ein gleiches Recht auf Ruhe wie in Meckelfeld ein.

Wir verstehen die Natur

und tun täglich etwas zum Erhalt der Harburger Kulturlandschaft.

 

Wir stehen für das richtige Maß bei dem Abwägen zwischen Lebensquallität und

Entwicklung des Bezirkes.

 

Wohnen, Verkehr und Arbeitsplätze müssen kein Wiederspruch sein.

 

Rainer Bliefernicht bei seinen Galloway - Rindern in Marmstorf.

 

Wir stehen für das richtige Maß zwischen Natur

                                                            und den Bedürfnissen einer Großstadt.

 

Wir haben verstanden.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ihre Wünsche für Veränderung in der :

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Wir  danken für  Ihre Wünsche für Veränderung.

Ihr Rainer Bliefernicht

Wahlkamf für unsere CDU

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© CDU Ortsverband Harburg Süd